Rheumadocs

Meet
a Rheumadoc

Hinter dem Namen rheumadocs verbergen sich seit jeher engagierte junge Menschen, die ihre Zeit, ihre Energie und ihre Ideen in zahlreiche Projekte einbringen. Diese Menschen möchten wir euch hier näher bringen.

Werde auch du aktives Mitglied der AG Junge Rheumatologie und sei hier dabei!

 

#DeinKnowHow

#DeineIdeen

#DeinePersönlichkeit

David Simon

David Simon

“ Die Rheumatologie bietet alles, was man sich als Medizinstudent wünscht: spannende Patientenfälle, tolle Interdisziplinarität, super Behandlungsmöglichkeiten; das macht das Fach aktuell und in Zukunft so attraktiv. “

Melanie Hagen

Melanie Hagen

“ Um die Rheumatologie wachsen zu lassen, brauchen wir eine einheitliche, gute und innovative Lehre. ”

Diana Vossen

Diana Vossen

“ Ich möchte die AGJR weiter stark machen & vielfältig mitgestalten. Rheumadocs aus Uniklinik, peripherem Krankenhaus & Praxis sollen bei der AGJR zusammenfinden. ”

Christina Düsing

Christina Düsing

“ Nachwuchsförderung, Vernetzung und Digitalisierung sind spannende Gebiete der jungen Rheumatologen, die nur gemeinsam erfolgreich umgesetzt werden können. ”
Martin Krusche

Martin Krusche

“ Unser Fach braucht junge, kreative Köpfe, die zusammen die Zukunft gestalten. Vernetzt, innovativ und digital die Rheumatologie von Morgen gemeinsam verändern. ”

Isabell Haase

Isabell Haase

“ Die junge Rheumatologie in Deutschland verfügt über enormes Potential, Vielfalt und Innovationsgeist. Gemeinsam können wir Außergewöhnliches erreichen. “

Johanna Mucke

Johanna Mucke

“ Zukunft braucht Rheumatologen, die gut vernetzt sind, digital denken, die Zukunft aktiv mitgestalten möchten und in erster Linie Spaß an der Rheumatologie haben. “

Marco Meyer

Marco Meyer

“ Die Rheumatologie ist bei vielen Studierenden immer noch ein Fach mit sieben Siegeln. Nur durch Förderung der Lehre und Begeisterung für unser Fach können wir die Zukunft gestalten. ”

Sei dabei,
Sag Hallo!

11 + 14 =

* ich bin einverstanden, dass meine Daten entsprechend der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.